Was ist bei einem Todesfall zu tun

Notwendige Schritte:

  • Bei einem Todesfall im Wohnhaus:
    • Bestattung Anrufen; diese verständigt die zuständige Amts- oder Distriktsärztin / den zuständigen Amts- oder Distriktsarzt.
  • Bei einem Todesfall im Krankenhaus oder Pflegeheim:
    • Totenbeschauärztin/arzt wird von der Anstaltsleitung verständigt.
  • Bei einem Todesfall in der Öffentlichkeit:
    • Die Polizei verständigen. Sie trifft alle notwendigen Maßnahmen.
  • Bei der Friedhofsverwaltung erhalten Sie die Grabzuweisung für die Bestattung. Dort wird ihnen auf Wunsch ein Gespräch mit dem Seelsorger vermittelt, der mit ihnen den liturgischen Ablauf der Begräbnisfeier bespricht.
  • Kontaktaufnahme mit dem Friedhofswärter zwecks Räumung der Grabstätte.
  • Termin des Begräbnisses und Begräbnisablauf werden im Bestattungsinstitut ihrer Wahl besprochen. Bei Vorlage der notwendigen Dokumente besorgt das Bestattungsinstitut auch die Sterbeurkunde.