Pfarre Graz-St. Leonhard

 

4. Adventsonntag

gottsteigtherunterWas wird sein, wenn Gott den Menschen nahe kommt?

Am 4. Adventsonntag verspricht Jesaja ein Zeichen, das von Gott kommt

 

Von sich aus gibt Gott ein Zeichen

Die Jungfrau wird ein Kind gebären

Sie wird ihm den Namen Immanuel geben.

Gott mit uns.

 

Was wird sein, wenn Gott den Menschen nahe kommt?

Orte der Gegenwart Gottes entstehen

Orte, wo Gott mit uns klein anfängt

Orte, die Platz haben für das Kind

Und die Hoffnung auf Rettung kommt in die Welt.

Was wird sein, wenn Gott dir – ganz persönlich – nahe kommt?

von Helene Loidolt

 

1. Lesung                                                       anhören                                                    Jes 7, 10-14

Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen; sie wird ihm den Namen Immanuel - Gott mit uns - geben

Lesung aus dem Buch Jesaja

In jenen Tagen 10sprach der Herr noch einmal zu Ahas; er sagte:

11Erbitte dir vom Herrn, deinem Gott, ein Zeichen, sei es von unten, aus der Unterwelt, oder von oben, aus der Höhe.

12Ahas antwortete: Ich will um nichts bitten und den Herrn nicht auf die Probe stellen.

13Da sagte Jesaja: Hört her, ihr vom Haus David! Genügt es euch nicht, Menschen zu belästigen? Müsst ihr auch noch meinen Gott belästigen?

14Darum wird euch der Herr von sich aus ein Zeichen geben: Seht, die Jungfrau wird ein Kind empfangen, sie wird einen Sohn gebären, und sie wird ihm den Namen Immanuel (Gott mit uns) geben.